Die Suche ergab 1836 Treffer

von Dany
Samstag 15. Juni 2019, 16:26
Forum: LEK-Arten und Bestimmungshilfe
Thema: [Landeinsiedlerkrebs-Artenbestimmung] Bitte schaut doch mal...
Antworten: 867
Zugriffe: 296063
Geschlecht:

Re: [Landeinsiedlerkrebs-Artenbestimmung] Bitte schaut doch mal...

Das ist eindeutig ein C. rugosus. Die schwarzen Streifen an der Unterseite der Augenstiele sind deutlich zu erkennen.
Da war das Bild im vorherigen Beitrag völlig anders beleuchtet. Da wirkten die Augen noch viel rundlicher.
von Dany
Dienstag 11. Juni 2019, 08:55
Forum: LEK-Arten und Bestimmungshilfe
Thema: [Landeinsiedlerkrebs-Artenbestimmung] Bitte schaut doch mal...
Antworten: 867
Zugriffe: 296063
Geschlecht:

Re: [Landeinsiedlerkrebs-Artenbestimmung] Bitte schaut doch mal...

Der erste ist leider so nicht zu bestimmen. Dafür müssten wenigstens die Augen und Augenstiele sichtbar sein, besser noch zusätzlich die große Schere.
Den auf dem zweiten Bild halte ich auf den ersten Blick für einen C. clypeatus. Ein zusätzliches Bild von der großen Schere wäre gut.
von Dany
Montag 3. Juni 2019, 09:05
Forum: Terrarium & Einrichtung für LEKs
Thema: Hohe Temperaturen im Sommer
Antworten: 1
Zugriffe: 86
Geschlecht:

Re: Hohe Temperaturen im Sommer

Ich habe den Beitrag mal abgetrennt, das ist wegen des anderen Themas schon sinnvoller. Zu hohe Temperaturen zu definieren ist schwierig. Aus Erfahrung weiß ich aber, dass in meiner Dachwohnung die bis zu 38°C im Sommer wohl nicht schädlich sind. Richtig aktiv werden die LEKs bei mir erst ab 25°C au...
von Dany
Donnerstag 30. Mai 2019, 09:51
Forum: Terrarium & Einrichtung für LEKs
Thema: Destiliertes Wasser
Antworten: 10
Zugriffe: 721
Geschlecht:

Re: Destiliertes Wasser

Das destillierte Wasser wird in Tropfen an den Wänden bleiben und könnte sich in Blättern sammeln, wo es ein LEK trinken könnte. Ich würde das nicht machen. Sicher ist sicher. Zum Sprühen verwende ich einfaches Leitungswasser. Ist ja auch viel billiger. Zwar ist das Leitungswasser hier bei mir sehr ...
von Dany
Freitag 24. Mai 2019, 09:24
Forum: Fortpflanzung und Zucht von LEKs
Thema: Neue Larven!
Antworten: 69
Zugriffe: 8129
Geschlecht:

Re: Neue Larven!

Update: Bilder sind aktuell echt schwierig. Die Kleinen werden immer zickiger, wenn ich mit der Kamera zu nahe komme. Also verschwommene Bilder von fliehenden LEKs oder von im Haus eingezogenen habe ich zuhauf. ;-) So langsam nehmen die Augen und Augenstiele ihre vermutliche Endform an und die ist n...
von Dany
Sonntag 12. Mai 2019, 09:42
Forum: Fortpflanzung und Zucht von LEKs
Thema: Erster Nachzucht-Versuch
Antworten: 6
Zugriffe: 361
Geschlecht:

Re: Erster Nachzucht-Versuch

Die schaffen das schon. Immerhin haben sie ja Minischeren. :)
von Dany
Sonntag 12. Mai 2019, 09:41
Forum: Landeinsiedlerkrebse Forum
Thema: Landeinsiedlerkrebse lange nicht gesehen (Coenobita perlatus)
Antworten: 11
Zugriffe: 582
Geschlecht:

Re: Landeinsiedlerkrebse lange nicht gesehen (Coenobita perlatus)

Wenn der Boden leicht feucht ist, reicht das schon zur Flüssigkeitsaufnahmen.
Außerdem finden die Krebse sogar in Erde immer wieder kleine Überreste von etwas, das ihnen wohl schmeckt. Viel fressen sie so wie so nicht, außer sie hatten länger hunger.
von Dany
Sonntag 28. April 2019, 21:26
Forum: Fortpflanzung und Zucht von LEKs
Thema: Larven vom 29.03.2019
Antworten: 13
Zugriffe: 611
Geschlecht:

Re: Larven vom 29.03.2019

Leben denn noch Larven?

Mach satt einer Pumpe doch lieber einen Sprudler rein, der durch die Luftblasen das Wasser in Bewegung bringt.
Strömung und Luftblasen sind für die Larven kein Problem, das Flügelrad am Motor einer Pumpe schon.
von Dany
Sonntag 28. April 2019, 15:15
Forum: Fortpflanzung und Zucht von LEKs
Thema: Larven vom 29.03.2019
Antworten: 13
Zugriffe: 611
Geschlecht:

Re: Larven vom 29.03.2019

Wie sieht es aus? Kommst du vom Megalopa-Beobachten nicht weg? ;)
von Dany
Freitag 26. April 2019, 21:07
Forum: Landeinsiedlerkrebse Forum
Thema: Landeinsiedlerkrebse lange nicht gesehen (Coenobita perlatus)
Antworten: 11
Zugriffe: 582
Geschlecht:

Re: Landeinsiedlerkrebse lange nicht gesehen (Coenobita perlatus)

Da ich einen langen Arbietstag hatte, bin ich mal faul. Aus dem Lexikon: Tagsüber sollte die Temperatur im Habitat im Durchschnitt um die 26 °C bis 28 °C liegen. Wobei es kein Problem ist, wenn es im Habitat ein Temperaturverlauf/-Gefälle von 22 °C bis 30 °C gibt. Punktuell direkt unter einem Wärmes...
von Dany
Dienstag 23. April 2019, 12:16
Forum: Fortpflanzung und Zucht von LEKs
Thema: Erster Nachzucht-Versuch
Antworten: 6
Zugriffe: 361
Geschlecht:

Re: Erster Nachzucht-Versuch

Ja, die lieben Leute von Fischhaus Zepkow wissen mittlerweile schon, dass es so ein paar irre - äh - engagierte Halter gibt, die ab und zu winzig kleine Häuser brauchen.
Ich hatte das mal telefonisch abgeklärt. Die sind wirklich nett und hilfsbereit.
von Dany
Montag 15. April 2019, 11:05
Forum: Kalender
Thema: Reptilienbörse Giessen "Hessenhallen"
Antworten: 7
Zugriffe: 466
Geschlecht:

Re: Reptilienbörse Giessen "Hessenhallen"

Icetea3105 hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 09:50
Ich hatte die Hoffnung Schneckenhäuser zu kaufen, aber vermutlich muss man dann eher auf eine Aquaristikmesse gehen.
Genau genommen gab es doch ganz viele Schneckenhäuser. Nur eben Landschnecken (Achtschnecken) und halt mit lebender Schnecke drin. ;)